Portugal-Spanien-Seiten

Arrecife

Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum der Kanaren-Insel Lanzarote ist Arrecife. In der größten Stadt der Insel leben rund 60000 Einwohner.

Die Inselhauptstadt von Lanzarote ist vergleichsweise klein, doch wohnt hier rund die Hälfte der Inselbewohner. Anders als in den vom Tourismus geprägten Ortschaften an der Südküste ist Arrecife weitgehend vom Tourismus verschont geblieben, was die Stadt um so reizvoller macht.

Arrecife, moderne Innenstadt

Das Zentrum ist geprägt von mehrgeschössigen, eher modernen Häusern. Historische Bauten gibt es dagegen nur wenige. An der dem Meer zugewandten Seite der Stadt erstreckt sich eine Promenade und auch ein kleiner Sandstrand. Auf einer vorgelagerten Insel steht die Festungsanlage Castillo de San Gabriel aus dem 16. Jahrhundert, die über eine Brücke von der Stadt aus erreicht werden kann.

Bootshafen

Arrecife eignet sich gut als Ausgangspunkt für einen aktiven Lanzarote-Urlaub, da man vom Busbahnhof der Stadt alle Teile der Insel bequem und zuverlässig erreichen kann. Zudem befindet sich der internationale Flughafen bloß rund 5 km südlich von Arrecife.

Arrecife, Strand

Weitere Links zum Thema Lanzarote

Risco de Famara

Risco de Famara

Die Steilküste am Risco de Famara im Nordwesten Lanzarotes gehört zu den spektakulärsten Küstenabschnitten des gesamten Kanarischen Archipels.

Puerto Calero

Puerto Calero

Puerto Calero ist ein Tourismusort an der Südküste Lanzarotes, der erst in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts zusammen mit einem Jachthafen entstand.