Portugal-Spanien-Seiten

Caldera de Bandama

Die Caldera de Bandama ist ein Vulkankrater im Osten Gran Canarias, in den man vom Pico de Bandama aus hineinschauen und den man in gut einer Stunde umrunden kann.

Dass Gran Canaria vulkanischen Ursprungs ist, wird an vielen Stellen sichtbar. Zum vulkanischen Erbe gehören die Calderen. Dies sind Einsturzkrater an Stellen, an denen einst die Förderung der Magma stattfand.

Caldera de Bandama

Ein solcher Kessel ist die Caldera de Bandama, etwa 5 km nordwestlich von Telde. Sie entstand erst vor rund 5000 Jahren als Einsturzkessel eines Vulkans und ist damit geologisch sehr jung.

Der Krater ist heute ein Naturschutzgebiet, weshalb man nur mit einer Sondergenehmigung auf den Calderaboden in 200 m Tiefe hinabsteigen darf. Aber auch eine Umrundung zu Fuß ist möglich.

Weitere Links zum Thema Gran Canaria

Maspalomas

Maspalomas

Maspalomas ist eines der großen Touristenzentren im Süden der Kanaren-Insel Gran Canaria.

Agüimes

Agüimes

Agüimes ist eine Kleinstadt auf der Ostseite Gran Canarias und lohnt einen Zwischenstopp bei einer Inselrundfahrt.