Portugal-Spanien-Seiten

La Oliva

La Oliva ist eine der insgesamt sechs Gemeinden Fuerteventuras. Das Gemeindegebiet umfasst die gesamte Nordspitze Fuerteventuras einschließlich der vorgelagerten Insel Lobos.

Im Landesinneren liegt die Ortschaft La Oliva, die das administrative Zentrum des Nordens darstellt. Vom Vorplatz der dreischiffigen Pfarrkirche aus dem 18. Jahrhundert hat man bereits einen Blick auf den Vulkankegel des Montaña de Tindaya, der für die altkanarischen Ureinwohner ein heiliger Berg war.

Pfarrkirche, La Oliva

Zahlreiche Felszeichnungen zeugen von der Bedeutung des Tindayas als Kultstätte. Aus diesem Grund darf der Vulkan nur mit schriftlicher Genehmigung bestiegen werden.

Tindaya

Weitere Links zum Thema Fuerteventura

El Jable

El Jable

Die Dünenlandschaft von El Jable ist ein sandreicher, fast vegetationsloser Küstenstreifen im Nordosten von Fuerteventura.

Las Playitas

Las Playitas

Die kleine Ortschaft Las Playitas liegt an der Südostküste Fuerteventuras. Die weißen Häuser mit Flachdächern und die engen Straßen machen Las Playitas zu [...]