Portugal-Spanien-Seiten

Porto Moniz

Porto Moniz ist eine Ortschaft im äußeren Nordwesten der Insel Madeira. Hier finden sich ein durch Lavagestein eingefasstes Naturschwimmbad im Atlantik.

Porto Moniz lohnt einen Zwischenstopp, etwa bei einer Inselrundfahrt mit dem Mietwagen. Der Ort liegt ganz im Nordwesten der Atlantikinsel Madeira und hat etwa 2700 Einwohner. Die Gegend rund um Porto Moniz ist ein bedeutendes Weinanbaugebiet.

Porto Moniz

Die Küste hier ist steil und rau und die Wellen des Atlantiks laufen mit großer Stärke auf. Durch den Ausfluss von Lavaströmen entstand bei Porto Moniz eine natürliche Barriere, die zu einem Naturschwimmbad ausgebaut wurde.

Hinter dem schmalen Landstreifen, auf dem Porto Moniz liegt, erhebt sich das gebirgige Inselinnere. Die Küstenstraße führt serpentinenartig die Hänge hinauf. Während der kurvenreichen Fahrt hat man einen guten Ausblick auf den Küstenstreifen und Porto Moniz.

Porto Moniz

Weitere Links zum Thema Madeira

Vegetation auf Madeira

Vegetation auf Madeira

Die Vegetation Madeiras entstand in der geographischen Isolation der portugiesischen Atlantikinsel. Es finden sich viele endemische Pflanzen.

Curral das Freiras

Curral das Freiras

Der Ort Curral das Freiras liegt am Grunde eines tiefen Talkessels im Inneren der Insel Madeira. Die Erosion der weichen Vulkangesteine hat hier schroffe [...]