Portugal-Spanien-Seiten

Ribeira Brava

Ribeira Brava liegt an der Südküste Madeiras. Der Ort befindet sich an der Stelle, wo die Insel verkehrstechnisch am günstigsten überquert werden kann.

Der Ort Ribeira Brava liegt an der Mündung eines Tals, das in Richtung Inselzentrum zum Encumeada-Pass überleitet. An dieser Stelle lässt sich Madeira verkehrstechnisch am einfachsten von Küste zu Küste überqueren. Die Fahrtzeit nach Ribeira Brava von Funchal beträgt rund zwanzig Minuten.

Ribeira Brava

Das Tal, an dessem unteren Ende Riberia Brava liegt, wird von einem gleichnamigen Fluss durchflossen. Beiderseits des Talgrundes erheben sich steile Bergflanken. Von dort aus hat man einen guten Blick auf die Umgebung.

Der Fischerort Riberia Brava hat eine Meerespromenade, einige kleine Cafés, Andenkenläden und die hübsche Dorfkirche São Bento in seinem Zentrum.

Ribeira Brava, Kirche São Bento

Weitere Links zum Thema Madeira

São Lourenço

São Lourenço

Die Ostspitze Madeiras zeigt ein anderes Bild als die übrige Insel. Die Landzunge São Lourenço ist kahl und trocken und bildet einen reizvollen Kontrast zum [...]

Paúl da Serra

Paúl da Serra

Im Inneren Madeiras erstreckt sich eine Hochfläche, die einen reizvollen Kontrast zur Landschaft der übrigen Insel bietet, da sie beinahe eben ist und eine nur [...]