Portugal-Spanien-Seiten

Teguise

Teguise ist eine Kleinstadt im Inneren der Kanaren-Insel Lanazarote. Das Gemeindegebiet erstreckt sich bis an die Küste und umfasst auch den Ferienort Costa de Teguise.

Das kleine Städtchen Teguise liegt im Inselinneren von Lanzarote am Fuße des Vulkans Guanapay. Schon um 1406 gegründet gehört Teguise zu den ältesten spanischen Siedlungen auf den Kanarischen Inseln.

Teguise

Das Zentrum ist geprägt von kleinen, weißen Häusern in der typischen Architektur der Kanaren, was Teguise zu einem beliebten Ausflugsziel macht. Vom Kraterrand des nahe gelegenen Vulkan Guanapay, den man mit dem Auto oder auch zu Fuß erreichen kann, hat man einen schönen Ausblick auf Teguise und das Umland.

Teguise mit Umland

Weitere Links zum Thema Lanzarote

Vegetation

Vegetation

In der trockenen Landschaft Lanzarotes gedeiht eine spezielle, an das warme und regenarme Klima angepasste Vegetation, die sich teils deutlich [...]

Baldera Blanca

Baldera Blanca

Die Caldera Blanca ist einer der am besten erhaltenen und einer der beeindruckendsten Krater in der jungen Vulkanlandschaft der Insel.